FROM ‚CASUAL‘ TO ‚COOL‘

Im heutigen Post präsentiere ich euch eins meiner momentanen Lieblings-Outfits. Der Grund, warum ich es so mag ? Es ist bequem und casual, wird aber gleichzeitig durch verschiedene ‚It-Pieces‘ und mit kräftigen Farbakzenten aufgefrischt.

Eigentlich ist dieses Outfit nichts besonderes. Jeans und T-Shirt, das klassische Outfit, welches man jeden Tag dutzende Male auf der Straße sieht. Wie peppt man es also so auf, dass man sich von der Breiten Masse abhebt ?

F A R B A K Z E N T E

Gerade bei der Farbkombination Schwarz und Weiß, so wie ich sie für die Grundlage meines Outfits gewählt habe, kann man super mit Farbakzenten arbeiten. Ich habe mich für Blau und Rosé entschieden und habe meine Jeansjacke, sowie meinen neuen Rucksack von Zara dazu kombiniert. Damit sich das Farbschema im gesamten Outfit wiederfindet, habe ich außerdem meine (schon etwas dreckigen, ich weiß) rosafarbenen Sneaker angezogen.

IMG_4530

IMG_4561

A C C E S S O I R E S

Natürlich kommt es nicht nur darauf an, Farbakzente zu setzen. Die Art der Accessoires spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Meine Jeansjacke zum Beispiel ist ein echter Hingucker, dadurch dass sie mit bunten Farbklecksen übersät ist. Und statt normaler Socken habe ich mich bei diesem Outfit dazu entschieden, die Hosenbeine hochzukrempeln und eine Netzstrumpfhose darunter zu tragen. Uhr, Armbänder und meine Halskette dürfen natürlich ebenfalls nicht fehlen.
Besonders süß finde ich, dass mein Rucksack noch zwei kleine Anhänger hat, in denen man Kleinkram oder Münzen verstauen kann. Außerdem sind sie schön bunt, ein Farbakzent im Farbakzent sozusagen !

IMG_4560

IMG_4554

IMG_4556

Mit den besonderen Details wirkt das Outfit doch gleich viel cooler, als einfach nur basic, wie mit Jeans und T-Shirt, oder ? Schreibt mir gerne einen Kommentar, wie euch das Outfit gefällt !

IMG_4559

IMG_4529

T-Shirt: ZARA
Hose: Hollister
Strumpfhose: Calzedonia
Schuhe: H&M
Jacke: Topshop
Rucksack: ZARA
Uhr: Daniel Wellington

L O V E,
J U L I A M A R I A

5 Kommentare zu „FROM ‚CASUAL‘ TO ‚COOL‘“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s